Tel.: 030 - 263 996 66

Räume zu vermieten in:

Time Shapes

Attilio_timeshapes.jpg
Time shapes // Attilio Tono, // Reactions, 13.-25.09.2016, Design: Simon Wagner / secondgrfx, Motiv: Attilio Tono, MW11 2016, Marquina Marmor, Bienenwachs, 59x43x3cm, Foto: Stefano Tonicello

Eröffnung: Sonntag, den 11.09.2016, 15-20 Uhr

Time shapes -> English
// Attilio Tono

Zeichnungen und Skulpturen von Attilio Tono im Spannungsfeld von Illusion, Spiritualität und Geschichte.
Sound: Alex Pastore

Time shapes
// Reactions

KünstlerInnen der HB55 Kunstfabrik beziehen Position zu Attilio Tonos Werken.
Frank Arndt Studio AU / Armin Dietrich / Elio Graziano / Agne Juodvalkyte / Thorsten Alexander Kasper / Boje Arndt Kiesiel / Anastasia Mikhaylova / Kseniya Milner / Gabriele Stuckemeier

13. - 25. September 2016
kuratiert von Kerstin Godschalk

Öffnungszeiten
Samstags - Sonntags 15-18 Uhr und nach Vereinbarung kerstin.godschalk@hb55.de
Berlin Art Week Special: 13.-18.09.2016, 15-18 Uhr
Lange Nacht der Bilder: 16.09.2016, 15-22 Uhr

Drinks und Kleinigkeiten: Laura Klatt / roots kitchen 11.09.2016, 15-20 Uhr und 16.09.2016, 18-22 Uhr
Musik-Set: Doc_Lonssen, 16.09.2016, 18-22 Uhr

www.facebook.com/events/627842580714122/
Presseanfragen an kerstin.godschalk@hb55.de



Time shapes
// Attilio Tono

Sound: Alex Pastore

Aus Attilio Tonos Zeichnungen und Skulpturen spricht die Zeit. Die natürlichen Materialien, mit denen er arbeitet, sensibilisieren unsere Sinne für die Wahrnehmung von Formen, Farben, Gerüchen und Berührungsmomenten - für die Schönheit des Seins im Chaos des Werdens.
Bienenwachs trifft auf schwarzen Mamor, Wein auf Gips, Öl auf Papier. Es sind uns allen vertraute Materialien, die in Attilio Tonos Arbeiten Form gewinnen. Seine Werke entstehen aus dem innigen Wechselspiel von Kräften und Qualitäten. Die Gipsskulptur ist Speichermedium und Bildträger zugleich, in und auf ihr beginnt der Wein malerisch seinen Weg zu bahnen. Skulptur und Zeichnung gehen ineinander auf. Aus der Zeit entspringt Attilio Tonos Kunst. Unaufhörlich und unkontrollierbar formt sie sich mit ihr. Wir können am Wandel teilnehmen und werden von ihm überrascht.
Insbesondere im Zusammenspiel und der direkten Gegenüberstellung vom massiven Marmor und dem flexiblen Bienenwachs werden geschichtliche, symbolische und formale Zusammenhänge deutlich. Die Symbolik der natürlichen Materialien und ihre historische Nutzung offenbaren dennoch etwas Überzeitliches. Im Spannungsfeld von Illusion, Spiritualität, Geschichte, Tatsächlichkeit und Materialiät entsteht ein Spiel von Abwesenheit und Präsenz, von Unregelmäßigkeit und Kontinuität, von Nähe und Distanz. In reduziert minimalistischer Weise enthebt Attilio Tono seine Skulpturen und Zeichnungen in die Weiten der materiellen Entbundenheit, ohne dabei den Boden zu verlieren.

Ab dem 30.08.2016 können Sie hier zum Interview (Englisch) mit Attilio Tono gelangen:
www.hb55.de/kuenstler/attilio-tono-interview


Time shapes
// Reactions

Frank Arndt Studio AU / Armin Dietrich / Elio Graziano / Agne Juodvalkyte / Thorsten Alexander Kasper / Boje Arndt Kiesiel / Anastasia Mikhaylova / Kseniya Milner / Gabriele Stuckemeier

Künstler der HB55 Kunstfabrik beziehen Positionen in Relation zu Attilio Tonos Werken, Themen und Materialen: kritisch, multiplex und neudimensioniert.

Ort: Margarine