Tel.: 030 - 263 996 66

Räume zu vermieten in:

Lange Nacht der Bilder 2014

logo_lndb_breit.jpg
@ Juliane Müller, suntrap design

Berlin entdecken: Kunst in Lichtenberg
… lautet das Motto der diesjährigen Langen Nacht der Bilder am 6.+7. November im Berliner Nordostbezirk.
Auch dieses Jahr nimmt die HB55 gemeinsam mit ihren Künstlern teil und präsentiert das Schaffen ihrer Künstler mit mehreren Ausstellungen, Performances, Open Studios + Showrooms, Musik und einem Filmfestival.

Do 15 - 22 Uhr | Fr 15 - 24 Uhr


Wi(e)dersehen
Arbeiten von Laure Catugier und Satoshi Fujiwara zum Monat der Fotografie-OFF
Ort -> L'espace de l'espèce, Aufgang A, 1. Stock, 1.07
Eine zutiefst inszenierte Realität und überzeichnete Bildgewalt nivelliert unseren Alltag zu kontrastarmen Wiederholungen. Betrachtung weicht Wahrnehmung. Das Gewöhnliche bedarf keines zweiten Blickes. Laure Catugier und Satoshi Fujiwara verbindet die Auseinandersetzung mit der im Alltag angelegten Mehrdeutigkeit. Die erstmals ausgestellten Werkserien bezeugen das Ungewöhnliche im Gewohnten und befördern Verhandlungsräume. Dabei obliegt dem ästhetischen Moment lediglich die Rückgewinnung des Wahrnehmungsspektrums, das kritische Moment ist im Alltäglichen angelegt. Das Unbestimmte und Außergewöhnliche umgibt uns, wir müssen es nur wi(e)dersehen.
Kuratiert von Kerstin Godschalk

Öffnungszeit: Do 15-22 Uhr | Fr 15-24 Uhr

off.jpg
C Laure Catugier, Found Footage, Blueprint, 2014


Satoshi_Fujiwara_3.jpg
C Satoshi Fujiwara, Das Auge des Westens, Print auf Japanpapier, 2014

Drift
Arbeiten von Cosimo Miorelli und Jurij Yuz
Ort -> Maragarine + Lagerhalle, Canteen 55 
Cosimo und Jurij sind grundverschiedene Charaktere, schon fast klischeehaft gegensätzlich könnte meinen, wer beide kennt.

Doch sie haben -nicht nur- eins gemeinsam: Sie teilen sich ein Atelier, Werkzeug und den Hang zwischen Zufall und Kontrolle zu driften. Mal lassen sie sich leiten von den Hinweisen der Imagination, mal verfolgen sie ein festes Konzept, so setzt sich die komplementäre Dynamik aus ihrer Freundschaft in ihrer Kunst fort!



Geöffnet Do 17:30-22 Uhr | Fr 18-24 Uhr

DRIFT_flyer_s.jpg

OPEN STUDIOS Vorderhaus

Name Raum Lage Aufgang Datum
Nico Baumgarten 1.07 1.Etage VH 6.11
Roggastail 3.14 3.Etage VH 6+7.11
Karla Paredes Krentel 4.13 4.Etage VH 6+7.11

Do 15 - 22 Uhr | Fr 15 - 23 Uhr


OPEN STUDIOS Fabrikgebäude

Name Raum Lage Aufgang Datum
Frank Berendes Keller U29-31 Abgang B 7.11
Black Market Collective FG EG B+C 6+7.11
Renate Hübner Flur 1.Etage B 6+7.11
Sebastian van der Borght Flur 1.Etage B 6+7.11
Andreas Kramer 1.14 1.Etage A 6.11
Irene Stader 1.25 1.Etage C 6+7.11
Owen Mccan Flur 1.Etage B 6+7.11
Rene Sauerbrei Flur 1.Etage B 6+7.11
Macumba 2.31 2.Etage B 7.11 20-23 Uhr
Frank Arndt 2.42 2.Etage A 6+7.11
Anastasia Botticchio 3.16 3.Etage C 6+7.11
Estelle-Sina-Maden 3.19 3.Etage C 6+7.11
Thorsten Kasper 3.42 3.Etage A 6+7.11
Jonas Wenzel 4.07 4.Etage B 6+7.11
Voyage Vertical 4.18 4.Etage C 6+7.11

Do 15 - 22 Uhr | Fr 15 - 23 Uhr


"CORPO 6 DIONISO" BY FABIO CAMPAGNA"
Ort -> CORPO6, Aufgang C, 1. Etage, 1.29

Kuratiert von Kerstin Godschalk
Texte von Fabio Campagna und Kerstin Godschalk

Do ab 17Uhr | Fr ab 17 Uhr

corpo6.jpg

Elektronisch-akustische Musikperformance
Ort -> L'espace de l'espèce, Aufgang A, 1. Stock, 1.07

Auch diese zweite Zusammenarbeit des Komponisten Khokon und der Singer/Songwriterin Sayn ist von der Welt der Bilder inspiriert. Diese werden in dem Stück klanglich ausgeleuchtet und in fließend-assoziativen Übergängen weitererzählt.

Do 20.30 Uhr

nili.jpg

Performance "Der Träumer“
von Cosimo Miorelli und Fabrizio Nocci, live digital painting + live electronics
Ort -> Margarine, Canteen 55
"Der Träumer betritt die Unwirklichkeit. Orte und Athmospheren entstehen aus der Stille und gehen in Farben auf, Formen und Figuren genährt von Klängen werden im Tanz mit Pinselstrichen zum Leben erweckt.
Vetraut und unheimlich, düster und farbenfroh, offensichtlich und unvorhersehbar, genau wie Träume sind.
Miorelli und Nocci sind beide Italiener, haben beide ihre Jugend in derselben Stadt verbracht, hatten manch gemeinsamen Freund und sind in derselben Stadt angekommen..: Berlin, zu unterschiedlichen Zeiten, in verschiedenem Alter und aus anderen Beweggründen. Nun haben sie sich getroffen und den Drang verspürt zu erzählen, was ihnen begegnet ist und was es ist, auf das sie sich in dieser sich fortwährend verändernden Stadt auf die Suche begeben. Der Träumer führt sie in ein Phantasiegebilde, kalt wie nordische Winter, warm wie der Atem der urbanen Bestie. Miroelli formt seine Visionen in digitaler Zeichnung während Nocci sie mit Musik und Klängen ausdrückt."

Do + Fr 21 Uhr

DerTraumerHB55_.jpg

1. Lichtenberger Filmvestival
Dokumentationen, Spielfilme und Kurzfilmwettbewerb zum Thema “Meine Freiheit, Deine Freiheit” u.a. Future Works (2014), Die Wand (2012), Das weiße Rauschen (2001) und viele mehr
organisiert durch: Kulturwerker Berlin
Ort -> Halle 1.07
Detailliertes Filmprogramm siehe Anhang.
Der Begriff 'Freiheit' gehört in seiner Anwendung nicht unbedingt zu einer Generation, die jetzt jung und kreativ ist. Nicht erst seit Edward Snowden erfahren wir, wie sehr der Begriff "Freiheit" nur eine Phrase geworden ist.
Was bedeutet Freiheit für dich?
https://www.facebook.com/pages/Filmfestival-Berlin-Lichtenberg/562910297...
http://kulturwerkerberlin.wordpress.com/
Film_Fest_Med.jpgGeist_filmfestical.jpg

VOYAGE VERTICAL SHOWROOM presents •TATTOO GALLERY VERNISSAGE•
Im vierten Stock des HB55 befindet sich der Voyage Vertical Showroom, anlässlich der Langen Nacht der Bilder eröffnen sie ihre Tattoo Gallery und präsentieren eine Sammlung der Tattoo Flash Art verschiedener Künstler, die seit Anbgeinn im Showroom tätowiert haben. Voyage Vertical Showroom widmet sich seit seiner Gründung Kunst und Lifestyle. Unter seiner Sammlung von Vintage Kleidung und Designobbjekten haben die Besucher von Anfang an auch die Möglichkeit gehabt sich tättowieren zu lassen. Die Auswahl an Tattoo Flash Art wurde von Whythesun zusammengestellt, Resident Tattoo Artist. Die gezeigte Kunst beinhaltet Werke von Whythesun, Kelevre Tatau, Pete Corrie u.a.
VoyageVertical.jpg

Atlier Macumbista
Ort -> Aufgang B, Raum 2.31

Derek Holzer, Juan Duarte und Darsha Hewitt laden am Freitag, 07. November von 20-23 Uhr in ihr Atelier Macumba.
Wer vorbeischaut bekommt nicht nur einen Einblick in die verschiedenen SoundBoxen, Banjolinen und modulare Synthesizer Systeme, die Derek baut und an individuelle Wünsche anpasst, sondern kann auch musikalische Eindrücke beim Liveset von Seth Zahn + Matthew Burnett, Juan Duarte und Derek Holzer sammeln. Darüber hinaus präsentieren sie die Wurlitzer Sideman tube drum machine von Darsha Hewitt.

macumbista_0.jpg

Catering: Canteen 55
Der perfekte Platz zum Abschalten und Relaxen.
Für kurze oder ausgedehnte Mittagspausen, um mit Freunden beim Kaffee zu plaudern, hausgemachte Speisen zu geniessen, neue Freundschaften zu schliessen - jeder ist willkommen!
https://www.facebook.com/55canteen
canteen_55.jpg

https://www.facebook.com/HB55Kunstfabrik
https://www.facebook.com/events/841592022529081/
https://www.facebook.com/events/306862049498929/306862052832262/?notif_t...
https://www.facebook.com/pages/Filmfestival-Berlin-Lichtenberg/562910297...
http://www.vvshowroom.com/
https://www.facebook.com/showroomvertical

AnhangGröße
Lange Nacht der Bilder Faltplakat.pdf1.19 MB
Programmplan Filmfestival.pdf518.62 KB
HB55 Lageplan.pdf158.99 KB